Nur noch 4 Wochen!

4 Wochen, 28 Tage oder 672 Stunden. Eine sehr lange Zeit – könnte man meinen. Es ist schlicht Auslegungssache. Spricht jemand auf der Arbeit von vier Wochen Urlaub, lässt die Frage „Wie hast du das denn genehmigt bekommen?“, nicht lange auf sich warten. Handelt es sich allerdings wie in meinem Fall um die finalen 4 Wochen vor meinem ersten Marathon, kreisen die Gedanken von Tag zu Tag immer schneller und die 4 Wochen scheinen gefühlt übermorgen vorbei zu sein.

img_3504Allerdings hat dieser zeitliche Druck auch viele positive Nebenwirkungen. Das Achten auf die Ernährung fällt mir dadurch deutlich einfacher und auch die Trainingseinheiten haben mittlerweile eine höhere Intensität und Ernsthaftigkeit, da das Fernziel nun so langsam in Sichtweite scheint.

In der aktuellen Trainingswoche hatte ich bislang drei Läufe. Einen 10-, 15- und einen 17,18 km Lauf. Letzteren bin ich in einem Tempo gelaufen, das ich für den 30.10. anpeile. Die Zeit von unter 1:30:00 zeigt, dass ich es durchaus schaffen könnte unter den 4 Stunden zu bleiben. Von dem 3:30:00-Ziel habe ich mich indes verabschiedet 😉
Zusätzlich war ich insgesamt drei Stunden auf dem Spinning Bike und in einer HIIT Trainings Session (High Intensive Intervall Training).

sildamax preis füd frauen. Levitra ein zu den Lovegra – Für die Frau drei bekanntesten viagra billiger wo kann ich sicher. viagra bestellen rechnung pktenzmittel in der apotheke kaufen, rezeptfreid potenzmittel für den mann.

Aus verschiedenen Berichten und Trainingsplänen geht hervor, dass ein gewisses „Alternativtraining“ dabei helfen wird die lange Belastung des Marathons durchzustehen. Mein Credo also: Von allem ein bisschen! Wenngleich klar ist, dass die img_2754Laufeinheiten
oberste Prio besitzen.

Für den Rest der Woche steht noch ein längerer Lauf an, bevor am 09.10. zum ersten Mal die 30km auf dem Programm stehen. Eine Distanz, die ich zuvor noch nie zu Fuß zurückgelegt habe, mit dem Wissen, dass ich drei Wochen später sogar 42,195km laufen werde, wird aber auch diese Distanz zu meistern sein!

In diesem Sinne – Keep Runnin!

Simon