The Training Starts!

Session 1:

Hi,

mein Name ist Simon und ich bin Teil des Urban X Teams. Vor nun gut drei Wochen habe ich einer tiefen Versuchung nachgegeben und mich endlich für meinen ersten Marathon angemeldet! Mein persönlicher D-Day ist nun für den 30.10. in Frankfurt terminiert.

Die ersten Steps mit der Anmeldung, dem Schuhkauf (sehr wichtig!) und den ersten lockeren Einheiten liegen nun hinter mir und der Start mit dem getakteten Trainingsplan mit strukturierten Trainingsabläufen wartet am 08.08. schon auf mich!

Nachdem die ersten Kurzstrecken sehr dürftig verliefen, habe ich am gestrigen Donnerstag eine erste „gute“ Zeit auf den Asphalt gezaubert. Mit 4:59 pro Kilometer und am Ende 9,93 Kilometer war ich dann doch zufrieden, wenngleich mir die Zeit auch etwas Angst macht. Denn während des Anmeldeprozesses ist man verpflichtet eine Zielzeit anzugeben, damit der Start etwas entzerrt werden kann. Die „schnellen“ Läufer starten um 10:00 in drei verschiedenen Klassen. Der zweite Schwung folgt dann 10 Minuten später und macht sich auf die lange Reise.

Als ich mich so in diesem Skript entlang klickte, stieg mir das Adrenalin scheinbar derart zu Kopf, dass ich als Zielzeit 3:29:59 angab. Was das konkret bedeutet, wurde mir direkt in den ersten Läufen klar. Eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 12km/h muss demnach über die volle Distanz der 42km gehalten werden.

Gelungen ist mir dies bei meinem bislang einzigen Langstreckenevent, dem „Nürburgringlauf 2014“ über 25km. Hier bin ich mit einer Zeit von 1:59:37 ins Ziel und war der Bewusstlosigkeit nahe 😉 Gelohnt hat es sich aber in jedem Fall und das Event ist wirklich für Jeden empfehlenswert, der sich selbst herausfordern will und eine erste Stufe hin zum Marathon nehmen möchte! Top Organisation und der Charme der Nordschleife machen das Event zu einem besonderen Erlebnis.

Für die nächsten Tage steht ein 15km Lauf an und ein Intervalltraining, dass auf der spannenden Tartanbahn abgehalten wird! (Hier brauche ich eine gute Playlist!)

Bis dahin, Euer Simon